THE TRUE COST - SENSATIONELLER HAUPTFILM DES FILME FÜR DIE ERD EFESTIVALS 2015 *** Hier austragen, falls unerwünscht *** Bei fehlerhafter Anzeige hier klicken

The True Cost

THE TRUE COST - wer bezahlt die billigen Kleider?

*Warum sehen auch in der Schweiz alle Innenstädte immer ähnlicher aus? Müssen denn meine Kleider unter sklavenartigen Bedingungen hergestellt werden, und Böden und Flüsse vergiften? Ist es Wohlstand, dass wir alles so billig kriegen oder Armut? Welche fairen und ökologischen Alternativen gibt es denn überhaupt? Filme für die Erde möchte 50.000 Menschen die Facts über unsere zweite Haut geben. Als erstes zeigen wir The True Cost 3000 Jugendlichen, 1500 Erwachsenen und 9000 Empfängern der Weitergabe-DVDs, die an diesem Abend verteilt werden...* The True Cost ist eine Doku, die sich nicht zurückhält. Der Regisseur bricht auf, um eine unsichtbare Industrie sichtbar zu machen und tut es. Alles wird aufgetischt, nichts ausgelassen. Als roter Faden folgen wir Safia Minney, der Gründerin von People Tree, die wie viele andere Pioniere faire und ökologische Mode macht und sehen, neben dem Dunkeln das inspirierende Licht. The True Cost bewegt international sehr viele Menschen, gewinnt Awards, wird in den Medien besprochen. Andrew Morgan verzichtet trotz kritischem Journalismus nicht auf aussergewöhnliche Musik und ungewöhnliche Kameraaufnahmen. Ein Filme für die Erde Film, wie er besser nicht sein könnte. *An 15 Orten, gratis Eintritt und eine Weitergabe-DVD!* The True Cost läuft Freitag 18.9. jeweils um 20:15 Uhr an den 15 Austragungsorten Baden, Basel, Bern, Chur, Horgen, Kreuzlingen, Luzern, Schaffhausen, Solothurn, St.Gallen, Thun, Trogen, Winterthur, Zürich und Zug. Für 90% aller Besucher haben wir eine Weitergabe-DVD bereit (spezielle deutsche Ausgabe), die man von Freund zu Freund weitergeben kann. Vor dem Film finden drei spannende Interviews mit bemerkenswerten Textil-Unternehmern im Livestream statt: aus Winterthur übertragen wir in 14 angeschlossene Städte.... willkommen! " In den vergangenen beiden Jahrzehnten ist unser Verbrauch an Kleidung um 400 Prozent gestiegen. Gleichzeitig sinken die Preise für Billigmode kontinuierlich, aber damit verbunden auch die Qualität. So ein Teil tauscht man immer schneller wieder aus. Damit wächst eine ungeheure Menge an Müll. Denn Kleidung ist schwer abbaubarer Abfall. Da Material und Transport nicht billiger werden, ist das einzige Glied in dieser Kette, bei dem man die Kosten auf ein Minimum drücken kann, der Arbeitsfaktor. Und da wird es dann zutiefst beunruhigend.. " - Andrew Morgan im "FAZ-Interview":http://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/andrew-morgan-ueber-seinen-film-the-true-cost-13609237.html The True Cost wird von Filme für die Erde zum ersten Mal auf grossen Leinwänden in der Schweiz gezeigt. Deutsche Untertitel über diversen Sprachen im Audio. *** "Festival-Programm und Austragungsorte":http://www.filmefuerdieerde.org/festival *** "Aktuelle Updates: Facebook":http://www.filmefuerdieerde.org/facebook *** "Filmseite The True Cost":http://filmefuerdieerde.org/the-true-cost

FESTIVAL-PROGRAMM

*12:00-13:20 Inhabit (Lunchkino)*

*16:00-17:30 Thule Tuvalu*

*18:00-19:50 10 Milliarden*

*20:15-21:45 The True Cost inkl. 20-minütigem Podium vor dem Film mit den Pionieren Patrick Hohmann (Remei/BioRe Stiftung), Danique Gunning (Mud Jeans), und Peter Waeber (Zertifikat bluesign), Bio-Apéro* Das Programm wird abgerundet mit Ausstellungen lokaler Nachhaltigkeitsprojekte und kostenlosen Weitergabe-DVDs. Vorführungen um 16:00/18:00/20:15 Uhr: Eintritt kostenlos (Kollekte). Lunchkino um 12:00 Uhr: Eintritt CHF 22.- (inkl. nachhaltigem Lunch & Getränk). "Tickets hier":http://filmefuerdieerde.org/tickets. BEI TAGESKASSE (15 CHF) NUR OHNE LUNCH. Information für Firmen, welche Ihre Mitarbeiter zum Lunchkino einladen möchten "HIER":http://filmefuerdieerde.org/files/lunchkino.pdf "Filminformationen, Austragungsorte, Trailer":http://filmefuerdieerde.org/festival



TRAILER THE TRUE COST, LIECHT & SCHATTE






PARTNER

h2. Wir danken den 70 beitragenden Vereinen und Organisationen

Aussteller am Festival

«und» das Generationentandem *** 2000-Watt-Region Solothurn *** Agenda 21 SO *** Amnesty International Gruppe Chur *** ATE Genève *** auras fair & style *** bagtobag *** bauteilclick.ch *** Bio Luzern *** biocò *** Bioforum Schweiz *** bioloca - Gemüsekooperative Schaffhausen *** BOOST your imp!act *** Cineman *** Contigo Fair Trade Shop Konstanz *** Décroissance Bern *** die reparateure *** Energiestadt Zuchwil *** Erklärung von Bern - Public Eye *** Erklärung von Bern / Public Eye *** EvB Public Eye *** EvB/Public-Eye Basel *** Fair Fashion Network / Get Changed! *** Fair Trade Town Arbeitsgruppe Bern *** Foodsharing Zug *** foodsharing *** Förderverein OstSinn *** give&get / Vazyt *** Global March for Elephants and Rhinos *** Goldbach Media *** Gymnasium Münchenstein *** Handelssociete Aksu & Winkler & gingi.ch *** inFact Lifestyle *** Journey to Real Life *** Luzerner Stiftung für Umweltinformation LSU *** myblueplanet *** NetZulg AG *** newTree *** Nuglar Gärten *** Oikocredit deutsche Schweiz *** Oikocredit Suisse Romande *** OptimaSolar Solothurn *** Permakultur-Landwirtschaft *** Pro Natura Aargau *** Pro Natura Zug *** Pro Velo Genève *** pro velo region thun *** Public Eye *** Regionaler Naturpark Schaffhausen *** RestEssBar *** rrrevolve *** SAG Schweizer Allianz Gentechfrei *** SECODEV / CAP INDIGO - Caritas Genève *** Soyana - Bilder Ausstellung *** sunraising.ch *** Umwelt Plattform *** Umweltvelowege Schweiz *** Urban Agriculture Basel *** Urban Food Growers Winterthur *** VCS Luzern *** VCS Sektion Zug *** Verein Bäumli-Gemeinschaft *** Verein Bioterra - Projekt Gartenkind *** Verein fair-fish *** verein gartenstadtgärten *** Verein Living Room *** Verein Neugarten *** Verein OFFCUT *** Verein Ziit-RuuM *** Verein zur Förderung der Gemeinwohl-Ökonomie Schweiz *** Vereinslokal *** Walk-in Closet Schweiz *** Walk2Clean *** WWF Schweiz *** WWF Zürich *** WWF *** XING Gruppe Community Winterthur ***

h2. Wir danken den über 90 unterstützenden Firmen, Stiftungen und öffentlichen Stellen

Ermöglicher des Festivals 2016

Haupsponsor seit 2008

nun auch in der Romandie dank


Veranstaltungspartner

Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo

Partner Food und Logistik

Logo Logo Logo Logo

DVD-Sponsoren

Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo Logo

Medienpartner

Logo Logo Logo


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

LIES MIT:


. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Banner Mitgliedschaft

Banner Mitgliedschaft

Swisscom FHNW Campus Chur



Abmelden | Einstellungen ändern

Absender: Verein Filme für die Erde, Steinberggasse 54, 8400 Winterthur, Schweiz.
Tel: 0041 52 202 25 53. Mail: mail at filmefuerdieerde punkt ch