China Blue

Trailer Trailer
Ausschnitt Ausschnitt
Video on Demand Video on Demand

Offizieller Filmbeschrieb...

Stark und ergreifend wie kein anderer Film zuvor, nimmt uns CHINA BLUE mit auf eine Reise in die raue Welt der Textilarbeitenden. Heimlich unter schwierigen Bedingungen gedreht, ist dies ein tiefer Einblick in das, was uns weder China noch die internationalen Einzelhändler zeigen wollen: wie die Kleidung, die wir kaufen, wirklich gemacht wird.

CHINA BLUE führt uns in eine Blue-Jeans-Fabrik, wo Jasmin und ihre Freundinnen versuchen, in einem rauen Arbeitsumfeldd zu überleben. Als der Fabrikbesitzer einem Deal mit seinem westlichen Klienten zustimmt, der seine angestellten Jugendlichen dazu zwingt, rund um die Uhr zu arbeiten, wird eine Konfrontation unvermeidlich.

88 Minuten, inkl. Interview mit dem Regisseur zur Entstehung des Films.

Hinweise zum Film...

„Made in China“ – die boomende Wirtschaftsmacht im fernen Osten gilt als die Produktionsstätte der Welt. Zu Chinas Hauptexportgütern zählen Textilien.

Wer China Blue sieht, begreift, dass Fairtrade nicht einfach eine Lifestyle-Angelegenheit ist, sondern ethisch eine absolute Notwendigkeit.

Weitere Rezensionen...

“Micha Peleds Film dokumentiert seine herzzerbrechende, unvergessliche Art von Kino. Der beste Film in Toronto 2005” The Boston Phoenix

Auszeichnungen: 1 win.
IMDb Nutzer-Bewertung: 7.6/10
Metascore Kritiker-Bewertung: 73/100
Rotten Tomatoes Nutzer-Bewertung: 8.3/10


Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Micha X. Peled
Land: USA
Jahr: 2005
Dauer: 86 Minuten
Sprache (Audio): Kantonesisch
Sprache (Untertitel): Englisch

Weiterführendes...

Tags

Externalisierung Globalisierung Kleidung



Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk





Unsere Filmtipps zu "Multinationale Wirtschaft & Fairtrade"

Weitere Filme zu "Multinationale Wirtschaft & Fairtrade"

<< Zurück zur Übersicht zu "Multinationale Wirtschaft & Fairtrade"