Zwischen Himmel und Eis

La Glace et le Ciel

Trailer Trailer
Präsentation Luc Jacquet Präsentation Luc Jacquet

Offizieller Filmbeschrieb...

Eisig, unnahbar und wunderschön – scheinbar endlos erstrecken sich die Schneelandschaften der Antarktis. Doch das Jahrtausende alte Eis hütet ein Geheimnis: Unzählige eingeschlossene Luftbläschen aus Urzeiten zeugen vom Klima vergangener Zeiten und seiner Veränderung durch den Menschen.

Luc Jacquet blickt zurück auf die ersten Expeditionen des französischen Wissenschaftlers Claude Lorius, der bereits als junger Mann unter extremsten Bedingungen das Eis erforscht hat. Ihm gelang es, erstmals die Klimageschichte unseres Planeten bis 800.000 Jahre zurückzuverfolgen und eine bittere Wahrheit aufzudecken.

Mit atemberaubenden Landschaftsaufnahmen und spektakulärem Archivmaterial erzählt Oscar®-Preisträger Luc Jacquet (DIE REISE DER PINGUINE) die abenteuerliche Geschichte des Polarforschers Claude Lorius, der sein Leben dem Eis gewidmet hat. Dabei offenbart er einen Planeten von unermesslicher Schönheit, aber auch grosser Zerbrechlichkeit.

Der eindrucksvolle Dokumentarfilm ist gleichermassen bildgewaltiges Naturerlebnis, spannendes Antarktisabenteuer und bewegendes Plädoyer für den Klimaschutz.

Hinweise zum Film...

Anhand der Lebensgeschichte des Wissenschaftlers Claude Lorius liefert der Film einen atemberaubenden, spannenden und berührenden Einblick in die Entwicklung wissenschaftlicher Methoden (z.B. Eiskernbohrungen), welche den Einfluss des Menschen auf das Klima beweist und einen Teil Weltgeschichte aufzeigt.

Der Film weckt Interesse an der Wissenschaft.

Zwischen Himmel und Erde ist eine bildgewaltige Dokumentation, eingebettet in Archivaufnahmen und untermauert von mächtiger, heroischer Musik.

Bewertung der Filmjury...

Der Film ist sehr gut recherchiert, einleuchtend aufgebaut und bietet dank informativer Interviews und klarer Wissens- und Faktenvermittlung flüssige bis zeitweilen spassige Unterhaltung.

Anhand vieler empirischer Beispiele, und in Kombination mit ausserordentlichen Bildern, wird das Eis als Archiv der Klimageschichte auf spannende Art und Weise thematisiert.

Nebst höchster Stilnote brilliert diese einzigartige und höchst relevante Dokumentation auch im Bezug auf emotionale Berührung und weckt grosse Wertschätzung gegenüber dem unerschöpflichen Engagement des Forschers Claude Lorius.

Die Szenen sind anregend und inspirativ und vermögen es sowohl Eigenverantwortung so wie Verantwortung anderen gegenüber zu lehren.

Weitere Rezensionen...

Awards: Film Festival Nominationen (3) und Siege (1)



Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Luc Jacquet
Drehbuch: Luc Jacquet
Produktion: Richard Grandpierre, Romain Le Grand, Vivien Aslanian
Land: France
Jahr: 2015
Dauer: 89 min
Sprache (Audio): Französisch, Deutsch, Englisch
Sprache (Untertitel): Englisch
Aufführungsrechte Schweiz: Frenetic
Weltrechte: Wild Bunch

Weiterführendes...

Tags

Klima Zusammenarbeit



Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk





Unsere Filmtipps zu "Klima"

Weitere Filme zu "Klima"

<< Zurück zur Übersicht zu "Klima"