More Than Honey

Vom Leben und Überleben der Bienen

Trailer Trailer
DVD Bonusmaterial DVD Bonusmaterial
Interview mit dem Regisseur Interview mit dem Regisseur
Beitrag zum FIlm bei ZDF Aspekte Beitrag zum FIlm bei ZDF Aspekte
Beitrag zum FIlm bei Hauptsache Kultur Beitrag zum FIlm bei Hauptsache Kultur

Offizieller Filmbeschrieb...

Der oscarnominierte Schweizer Regisseur Markus Imhoof (“Das Boot ist voll”) präsentiert einen bahnbrechenden Film über das Leben der Bienen: Spektakuläre Aufnahmen und brisante Erkenntnisse erschliessen dem Kinopublikum eine Welt jenseits von Blüte und Honig. Mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist abhängig von der Bestäubung durch Bienen. Der Physiker Albert Einstein soll gesagt haben: “Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.”

Der renommierte Regisseur Markus Imhoof war früh mit der einzigartigen Welt der emsigen Insekten vertraut und ist auch heute noch familiär mit ihnen verbunden: Schon das Bienenhaus seines Grossvaters war für ihn ein magischer Ort. Heute sind es seine Tochter und der Schwiegersohn, die in Australien ein Forschungsprojekt mit Bienen leiten.

Markus Imhoof reiste für seinen Film um die Welt. Er besucht Imker in den Schweizer Bergen, interviewt Wissenschaftler, erzählt von der phänomenalen Intelligenz der Bienen und ihrem sozialen Zusammenleben. Dank modernster Kameratechnik sehen wir beeindruckende und einzigartige Bilder von Bienen, das Leben im Inneren eines Bienenstocks oder die Begattung einer Königin in vollem Flug.

Markus Imhoof ist als Schweizer Regisseur und Drehbuchautor für einige der bedeutendsten Produktionen der Schweizer Filmgeschichte verantwortlich. Angefangen mit Kurzfilmen drehte er 1974 seinen ersten Spielfilm “Fluchtgefahr”. Mit “Das Boot ist voll”, ein Film über das Verhalten der Schweiz gegenüber Flüchtlingen aus Nazi-Deutschland, wurde er 1981 für den Oscar als bester fremdsprachiger Film nominiert. Markus Imhoof arbeitet als Gastdozent an diversen Schauspielschulen Europas, inszeniert Opern und Theaterstücke in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz und lebt heute in Berlin. Sein neuester Film “More than Honey” feierte die Premiere auf der Piazza Grande am Filmfestival in Locarno und begeisterte Presse und Publikum.

Bewertung der Filmjury...

“More than Honey” ist ein exzellenter Film. Sehr unterhaltsam, intelligent und überaus anregend für die Sinne und die Seele.

Der Film vermittelt die Zusammenhänge in dieser noch kaum dokumentierten Thematik eindrücklich und vielfältig und zeigt den Stellenwert der Bienen im weltweiten Ökosystem. Die Verbindung zur eigenen Lebenswelt wird einem erst während des Zuschauens bewusst. Die Dokumentationsqualität ist hoch, die journalistische Leistung hervorragend – ein Film von äusserst hoher Relevanz.

Auch die wissenschaftliche Leistung ist gut: “More than Honey” ist klar von Wissen und Fakten durchzogen und reich an empirischen Beispielen. Der menschliche Einfluss auf das System Erde wird ebenso deutlich, wie die dynamische Entwicklung dieses Systems. Dabei relativiert der Film jeweils angemessen.

“More than Honey” wirkt durchaus inspirierend, weckt hohe Wertschätzung für die natürliche Umwelt und öffnet einen Zugang zum kollektiven Bewusstsein und einer globalen Perspektive. Ein Schwäche ist vielleicht, dass der Film nur wenige bessere Wege, Perspektiven und vorbildliche Beispiele aufzeigt und daher kaum Handlungswillen überträgt.

Handwerklich ist der Film absolut perfekt: gut aufgebaut, spannend, die grossartigen Nahaufnahmen von Bienen und dem Zusammenleben im Bienenstock lassen staunen. Bilder und Szenen sind einzigartig, hoch ästhetisch und ebenso wie die Musik sehr gut auf den Inhalt abgestimmt. Schnitt und Kameraführung sind sehr bemerkenswert.

Weitere Rezensionen...

“Und WOW! sagt hier das Publikum. Solche Aufnahmen hat es wirklich noch nie gesehen.” – Der Landbote

“… sensationelle Aufnahmen … ein Film über grosse Zusammenhänge und über
die Menschen.” – Sonntagszeitung

“… das starke Comeback eines grossen Schweizer Autorenfilmers. 'More than Honey' war im ohnehin starken Programm von Locarno DAS HIGHLIGHT.” – NZZ am Sonntag

“Zum krönenden Abschluss am Filmfestival in Locarno ein Highlight: den wunderbaren Dokumentarfilm 'More than Honey'.” – St. Galler Tagblatt

“… Markus Imhofs Dokumentarfilm ist einfach fantastisch.” – Le Temps



Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Markus Imhoof
Drehbuch: Markus Imhoof
Produktion: Pierre-Alain Meier, Thomas Kufus, Helmut Grasser, Markus Imhoof
Land: Schweiz, Deutschland, Österreich
Jahr: 2012
Dauer: 91 Minuten
Sprache (Audio): Deutsch, Englisch
Sprache (Untertitel): Deutsch
Aufführungsrechte Schweiz: Frenetic Films Zürich
Aufführungsrechte Österreich: filmladen Filmverleih GmbH
Aufführungsrechte Deutschland: Wild Bunch AG

Buche ein Film-Kit und führe diesen Film auf!


Weiterführendes...

Tags

Bienen Ernährungssicherheit Gift intensiveLandwirtschaft



Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk





Unsere Filmtipps zu "Essen global"

Weitere Filme zu "Essen global"

<< Zurück zur Übersicht zu "Essen global"